Frequently Asked Questions

Kann man auch sehr kleine Zecken mit der Zeckensschlinge entfernen?

Selbstverständlich, Sie müssen nur die abgerundete Spitze
etwas tiefer in die Haut neben der Zecke eindrücken.
Die Spitze ist so geformt, dass sogar die kleinsten
Zeckenkinder an der Spitze gefangen werden können.
Ein Zeckenkind kann 3-4 Zehntel mm klein sein, kleiner als
der Durchmesser vom Fangseil.

Kann man die Zeckensschlinge für Menschen und Tiere verwenden?

Ja, auch wenn Fell ab und zu in der Schlinge stecken bleibt, wird die Zecke mitgezogen.

Sollte man die Zecke durch ziehen oder drehen entfernen?

Wir empfehlen “Drehen”.Studien über hunderte von Zeckenentfernungen haben gezeigt, dass beim Ziehen 87 % kaputt gehen, beim Drehen 11 %.
Die Zecke hat eine Menge Widerhaken auf seinem Sauggerät. Diese und der Zeckenleim lassen am besten locker beim Drehen und das Risiko sinkt, die Zecke auseinander zu reißen.
Beim Ziehen kann Schmerz entstehen, da sich die Widerhaken in der Haut festsetzen. Das kann dazu fhren, dass das Saugrohr abrei;t. Beim Drehen ist es schmerzfrei, da sich die Widerhaken leicht herausdrehen lassen.

Was soll ich tun, wenn Teile von der Zecke in der Haut stecken bleiben?

Haben Sie die Zecke herausgezogen, können Teile vom Kopf stecken bleiben. Diese können mit einer Nadel oder einem spitzen Messer entfernt werden. Beim Drehen mit der TRIX; Zeckenschlinge, das Original, wird der Kopf mit dem Körper immer entfernt. Falls doch beim Drehen ein mikroskopischer Teil vom Saugrohr bleibt, wird dieser schnell dank des körpereigene Immunsystem ausgestoßen. Im Normalfall ganz ohne Komplikationen.

Es geht auch die Zecke mit den Fingern zu entfernen, warum die Zeckensschlinge verwenden?

Wenn man die Zecke am Körper mit den Fingern oder ein ungeeignetes aber handelsbliches “Quetschwerkzeug” greift, besteht das Risiko, aufgrund Stress der Zecke, Erreger in die Wunde zu übertragen. Es wird empfohlen die TRIX; Zeckenschlinge, das Original zu verwenden, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Was tue ich mit der Zecke nach dem Entfernen?

Da die Zecke immer in der Schlinge stecken bleibt, können Sie die Zecke leicht gegen eine Tischplatte oder ähnliches klopfen, sie stirbt dabei. Verwenden Sie nicht Feuer, da Plastik das nicht verträgt. Eine vollgesaugte Zecke kann außerdem von der Hitze explodieren.
Die Zecke immer aufheben, um z.B. Borreliose sicher nachweisen zu können.

Wie reinige ich die Zeckensschlinge nach Gebrauch?

Die Zeckenschlinge kann in heißem Wasser gereinigt werden und wird mit Alkohol desinfiziert.

Kann ich eine kaputte Schlinge austauschen?

Die Schlinge ist 15 mm lang. Die gröte gefundene Zecke in Schweden war 11,2 mm in der Länge. Die gleiche Art Zecke greift Mäuse, Pferde und Menschen an. Sie werden nicht grßer, auch wenn sie auf einem Elefanten sitzen würden. Einige Menschen haben allerdings Zecken mit gigantischen Proportionen verpasst, meistens wegen Angst vor den kleinen Tieren.

Es wird erzählt, dass die Zecke erst nach 48 Stunden Krankheiten überträgt, ist es wahr?

Nein . FSME kann unmittelbar nach dem Biss übertragen werden. Borreliose allerdings, wird laut Experten erst nach ca. 12 Std. bertragen. Da man oft nicht weiß, wie lange die Zecke bereits festsitzt, sollte die Zecke sofort, mit dem ersten Versuch kompett entfernt werden.

Wie zerlegt man die Zeckensschlinge für Wiedergewinnung?

Schlinge abschneiden um Metall und Plastik zu trennen. Der Hauptteil ist aus PP-Plast hergestellt und kann ohne negative Einflüsse auf die Natur entsorgt werden. Aus PP entstehen nur Kohlendioxid und Wasser beim Verbrennen.